Hallo! Ich bin Carsten König 
Physiotherapeut, Personal Trainer
und Dein Rückencoach.

Mein Motto: von AUA zu POWER! Ich helfe Dir, Rückenschmerzen zu überwinden und Deine ideale Fitness zu finden.

Gruppen Training
Personal Training

Außerdem engagiere ich mich im Betrieblichen Gesundheitsmanagement rund um die Themen Bewegung, Ernährung, Ergonomie und Stressmanagement. fit@job

Impulsvorträge & Workshops
Screenings & Trainings

Auf eine bewegte Zeit!
Carsten König

Gruppen Training
Rückenfit mit functional core (= Rumpf) training
Trainieren wie die Profis
Angepasst auf Dein Level!

Personal Training
Eingangsuntersuchung
Behandlung (physiotherapeutisch, osteopathisch) falls nötig
individuelles Training
persönlich, effektiv, 1:1 betreut
Werde die beste Version Deiner Selbst!

 

 
 

fit@job

Screenings & Trainings
Gesundheitstage, Kurse und div. Aktionen:
– Smoothie Bike
– MediMouse
– Cardio Scan
– T-Wall, etc.

– Aktive Pause
– Rückenfit-Kurse
– functional training, mobility training
– Entspannung nach Jacobsen
– Lauftraining
– Azubi Outdoor Camp, u.v.m.

 

Vorträge & Workshops
unterhaltsam & kompetent präsentiert:

– Stabiler Rücken mit Quiz-Elementen
– Praxisworkshop Schulter-Nacken-Verspannungen überwinden
– Schweinehund a de –  Vorsätze erfolgreich umsetzen
– Stress lass nach – werde entspannter UND leistungsfähiger
– Leichte Kost – Gesunde Ernährung ist keine Raketenwissenschaft und sollte auch kein Glaubenskrieg sein.

Unterer Rücken – Schmerzen verstehen und überwinden: Fast alle Rückenprobleme lassen sich kinderleicht beheben. Man benötigt nur zwei Dinge: 1. geeignete Übungen 2. Schmerzauslöser im Alltag identifizieren und vermeiden. Das ist schon alles! Deshalb ist es völlig unverständlich, warum die meisten Menschen mit Rückenproblemen nicht Ihre Energie in das Erlernen dieser beiden Punkte stecken, sondern sich in überfüllte Wartezimmer auf unbequeme Stühle setzen und auf ein medizinisches Wunder hoffen. Deshalb ist es kein Wunder, dass die Diagnose „unspezifischer Rückenschmerz“ die häufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeit in Deutschland darstellt und die Lebensqualität unzähliger Menschen enorm vermindert. In dem Praxis-Seminar bekommen Sie das Heft des Handelns in die Hand mit vielen praktischen Übungen, die häufig sofort helfen. Theoretische Hintergründe beschränken wir auf das Nötigste, um Rückenschmerzen zu verstehen und zu überwinden.

Das Schulter-Nacken-Konzept: Während es relativ einfach ist den unteren Rücken mit wenigen, regelmäßigen Übungen schmerzfrei zu bekommen (s.o.), ist die Schulter-Nacken-Region das Sorgenkind unserer Zeit: Handy-Nacken, Mausarm, SMS-Daumen, Tablet-Schulter, … Muskeln, die ursprünglich mal für Bewegungen konzipiert waren, müssen nun überwiegend statische Haltearbeit leisten. Das mögen sie gar nicht. Die Folge: Hartspannstränge, schmerzhafte Triggerpunkte, ausstrahlende Schmerzen und Taubheitsgefühle in den Armen oder einfach „nur“ Verspannungen und Kopfschmerzen. Um den Schulter-Nacken-Bereich wieder zu entspannen sind sehr spezielle Übungen erforderlich, die sehr fein dosiert werden müssen. Außerdem gilt es – vor allem an Büroarbeitsplätzen – Bewegungs- und Haltegewohnheiten zu optimieren. Es ist nicht leicht im Nacken zu entspannen. Aber es entspannt leichte Übungen dafür zu lernen. Im Seminar: Das Schulter-Nacken-Konzept.

Schweinehund ade – Gesundheitsziele SMART erreichen: In diesem Motivations-Seminar erlernen Sie, wie Sie persönliche und berufliche Ziele optimal umsetzen können. Der Fokus liegt im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden. Die SMART-Methode kann darüber hinaus für alle anderen Ziele im Leben genutzt werden. Jeder Teilnehmende kann sein persönlichen Wunsch (Gewichtsreduktion, Rückenschmerzen überwinden, Yoga lernen etc.) mit in den Workshop nehmen und er wird mit einem konkreten Plan zur Umsetzung und einem Wunsch-Paten den Kurs verlassen.

 

Rückenfit mit functional CORE training: Hoch wirksame Ganzkörper-Übungen mit Schwerpunkt Core- (=Rumpf-) Stabilisation. Mit Sling Trainer, Kettleball, BOSU Ball & Co stärkst Du gezielt Dein „Rückrat“, um Belastungen im Alltag und Sport gewachsen zu sein.

Rückenfit mit Pilates- und Yoga-Elementen: Sanfte Kräftigung, bewusste Atmung, Stressreduktion. Teilnehmende die gerne ruhig und achtsam auf der Matte üben, stärken die Tiefenmuskulatur der Wirbelsäule, fördern Körperstraffung und Wohlbefinden.

Schulter-Nacken-Entspannung: Vitalisierende Übungen zum Lösen von Verspannungen. Wir fördern die Durchblutung der Muskulatur mit sehr speziellen Übungen. Faszien lösen, Muskeln aktivieren, Triggerpunkte deaktivieren – für einen lockeren und gelösten Nacken.

Mobility – beweglich werden/ bleiben: Radfahrerblick im Auto, BH hinten schließen, Schuhe im Einbeinstand schnüren  oder Pilze sammeln. Dieser Kurs macht Dich beweglicher, aufrechter und jünger. Denn Menschen wirken so alt, wie Haltung und Beweglichkeit es vermitteln.

Aktive Pause (10-15 Min): Bewegte Minipausen, die Stress reduzieren und Energien frei setzen. Kinetisches „Gehirnjogging“ lässt Dir einfach keine Chance über Probleme nachzudenken. Viele Teilnehmende müssen dabei lachen, alle haben danach frisches Blut im Gehirn.

Vom Walken zum Laufen: Teilnehmende werden über das Walken an das Laufen heran geführt. Dabei erlernen die Teilnehmer Schritt für Schritt die korrekte Lauftechnik und bekommen ein Gespür dafür, die körperliche Belastung gesundheitsorientiert zu dosieren. Auf zum nächsten Firmenlauf!

Noch mehr über mich

Ich, Carsten König, bin medizinischer Personal Trainer, staatlich examinierter Physiotherapeut, zertifizierter Trainer für functional CORE training und Rehabilitationssport, sowie Heilpraktiker. Mein Spezialgebiet: Rückengesundheit. Meine eigene (Leidens-)Geschichte hat mich für dieses Thema sensibilisiert. In der Vergangenheit hatte ich selbst wieder kehrende Rückenschmerzen – und das als Physiotherapeut! Aber bekanntlich haben ja Schuster die schlechtesten Schuhe. Doch mit dieser Binsenweisheit wollte ich mich nicht mehr zufrieden geben. Ich habe mich auf eine spannende Entdeckungsreise zur Bewältigung der eigenen Rücken-Beschwerden begeben. Gesucht habe ich „nur“ Beschwerdefreiheit. Gefunden habe ich noch viel mehr: Wohlbefinden und die Steigerung von Lebensfreude und Leistungsfähigkeit. Diesen Erfahrungsschatz gebe ich heute an meine Klienten weiter. Ich liebe was ich beruflich machen darf und lebe selbst, was ich meinen Klienten vermittele.

Qualifikationen und weiterführende Ausbildungen:

  • Zertifizierter Trainer für Rehabilitationssport
  • Zertifizierter Präventionstrainer für funktionelles Core Training
  • MTT – Medizinische Trainingstherapie Wirbelsäule und Extremitäten
  • Manuelle Techniken zur Untersuchung und Behandlung der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule + Iliosacral-Gelenk
  • Osteopathische Techniken parietal und craniosacral
  • Staatliche Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde („großer“ Heilpraktiker)
  • Notfalltraining beim Deutschen Roten Kreuz für Heilpraktiker
  • Zertifikat Injektionstechniken subkutan, intramuskulär, intravenös, legen von Zugängen, Blutentnahmen zur Labordiagnostik: Blutwerte, Entzündungsparameter, etc.
  • Behandlung faszialer Gurtungsbahnen
  • Triggerpunkt Therapie
  • Dryneedling
  • Manuelle Therapie nach dem Mulligan-Konzept
  • Segmentale Stabilisation der Wirbelsäulengelenke
  • Lokale Stabilisation der tiefen Rückenmuskulatur inklusive Beckenboden
  • Myofascial Realease Techniken
  • Querfriktion nach Cyriax Schulter, Knie
  • Bindegewebsmassage, Heiße Rolle, Fango, Schröpfen, Tapeverbände, u.v.m.

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

  • Leichtathletik Weltmeisterschaft in Berlin: Betreuung gehandicapter Athleten
  • Berlin Marathon: Betreuung von Läufern vor und nach dem Lauf

Vater von 3 Kindern – Lieblings-Leitspruch: Man kann Kinder nicht erziehen, sie machen einem eh alles nach.:)